Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen:

Dez
15
Do
2022
Jam-Session – Opener: Rob Hestermann
Dez 15 um 21:00 – 23:45

Unser heutiger Opener: Rob Hestermann

Danach ab 22:00 Uhr offene Bühne für alle Musiker.
Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone/Anlage stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 20:00 Uhr / Beginn 21:00 Uhr

Dez
16
Fr
2022
Badekapp (Hessenrock)
Dez 16 um 21:00 – 23:45

Badekapp – Hessenrock 

Vom Titisee nach St. Tropez – Best of Hessenrock-Klassiker

Die NDW räumte in den 80er Jahren nicht nur die Charts auf, sondern diese auch ab! Verwundert rieben sich gesetzte Hitlieferanten englischer Titel darüber die nassen Augen. Das blanke Entsetzen muss eingesetzt haben, als sich auch noch deutsche Mundart-Bands mit ihren Gassenhauern den Weg in die Gehörgänge des Volkes bahnten… Bis in die 90er waren dabei auch hessische Bands wie die Crackers, Flatsch und die Rodgau Monotones immer wieder mit am Start. Letztere steuerten die Hymne zu dieser musikalischen „Rebellion vom Main“ bei: „Erbarme! Zu spät! Die Hesse komme!“

Zeit um ein Tribut zu zollen…!? Jawoll!

Hier setzen BADEKAPP an, und zwar „Volle Lotte“! Sie schließen die in unseren Herzen entstandene Lücke mit viel Hingabe an die Originale, entertainen und interpretieren diese so, als würden die Songs aus eigener Feder stammen. Das macht Spaß, ist eine erfrischend unterhaltsame Rockparty, wie man sie damals lieben und kennenlernte und lässt à la Flatsch die „Gude alde Zeit“ in uns aufleben.

Das bisschen Wehmut über die in ins Land gegangenen Jahre wird bei einem Äppler und einem Augenzwinkern runtergespült, wenn sich Klassiker wie „Schwester“, „Mein Freund Harvey“ und „Klassenfahrt zum Titisee“ aneinanderreihen.

Von Hit zu Hit entwickeln sich die Fans der ‘KAPP durch lautstarkes Mitsingen von Frei- zu Rettungsschwimmern. Kein Wunder, denn die Band um Sänger Hermann Batz mit Hanni Nachtsnetheim, Peter Hack, Hubert Hallebad, Bert Bebel und dem Hasen, die stetig in bembelvoller Interaktion mit dem Publikum ist, knallt einfach nur voll rein und verabreicht einem mit einer Packung Endorphine eine regelrechte Verjüngungskur.

In diesem Sinn – das Beste was ein Mensch werden kann!?! Ein Hesse!

Einlass 20:00 Uhr / Eintritt: 7 Euro / Beginn 21:00 Uhr

Dez
17
Sa
2022
Kastedada (Blues/Folk)
Dez 17 um 21:00 – 23:45

Kastedada ist eine Hanauer Band mit verschiedenen musikalischen Wurzeln.

Die typische Besetzung Drums, Bass, Gitarre und Vocals werden von einer virtuosen Violine vervollständigt. Mal wirds folky, mal etwas bluesy, wie man die Musik letztendlich beschreibt,ist nebensächlich, solange das Tanzbein mitschwingen kann oder eben muss. Let´s drink and dance!

Beginn: 21:00 Uhr / Einlass 20:00 / Eintritt: 7,- €
Dez
22
Do
2022
Jam Session – Opener: No Shelter
Dez 22 um 21:00

Heute eröffnet um 21 Uhr die Band „No Shelter“ die Session.

 

Gesang: Ute Lichtenberger

Gitarre: Mozart

Gitarre: Philip Michael Klenz

Bass: Maike Peters

Schlagzeug: Thomas Wimmer

                                                                                         

Ab 22 Uhr ist dann die Bühne eröffnet.

Ein Schlagzeug, 2 Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßig da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 20 Uhr / Beginn: 21 Uhr

Dez
23
Fr
2022
Swinging Angels (Swing der 1930er und 40er)
Dez 23 um 21:00 – 23:45

 

Zu Zeiten als die Damen noch lange Kleider und die Herren noch Hut trugen war der Swing die Musik, die die Menschen zusammen brachte und zum Tanzen bewegte.

Erfahren Sie, warum Frosty der Schneemann nur noch Rum mit Coca-Cola trinkt und warum die Engel unterwegs mit dem Chattanooga Choo Choo Zug wie wild mit den Glöckchen klingeln.

Seien Sie Willkommen diese Zeit mit den Swinging Angels wieder aufleben zu lassen.

Und damit sie nicht ganz alleine auf weiter Flur sind sonnt sich die Band „Quadrat“ im Glanze der drei Engel mit auf der Bühne.

Willkommen in den 40iger Jahren!

Swinging Angels sind Nicole Becker, Margit Garbrecht, Corinna Hecht
Band „Quadrat“ (Volker Dieterich – piano, Heiko Reiss – guitar, Alexander Holz – bass, Thomas Wimmer – drums)

https://www.swingingangels.de
Eintritt: 10 / Einlass: 20:00 Uhr / Start: 21:00 Uhr