Die Bürgerstiftung Nidderau spendet dem Schlosskeller 1.000€ als Corona Hilfe

Mit großer Freude und Dankbarkeit hat der Kulturverein Schlosskeller Windecken am 18.08.2020 eine eintausend Euro Spende aus dem Corona Sonderfond der Bürgerstiftung Windecken erhalten. „Bei einem Treffen mit Herrn Körzinger, dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung,  hatte ich ihm meine Sorgen, den Schlosskeller als einmalige Spielstätte durch Corona nicht erhalten zu können, eher „privat“ geschildert“ so Nicole Stahlberg , die erste Vorsitzende des Kulturvereins Schlosskeller. Dieses Gespräch sollte Folgen haben. Die Bürgerstiftung hat genau für solche Fälle einen Corona-Sonderfond eingerichtet. Von der Einreichung des Antrags auf Förderung bis zur Überreichung des Schecks verging nur kurze Zeit.
So war die Freude beim Vorstand des Vereins groß, als die Bürgerstiftung ihren Besuch im Schlosskeller ankündigte und mit einem Scheck über eintausend Euro zum vereinbarten Termin erschien.
Die großzügige Spende ist nicht nur eine gern gesehene Anerkennung der Arbeit des Vereins Schlosskeller Windecken sondern auch eine dringend benötigte Finanzspritze zum Überleben des Vereins in Corona-Zeiten.
Kassenwart Till Krüger hierzu: „Wenn wir ab September mit maximal 30 Besuchern die Veranstaltungen wieder im Schlosskeller stattfinden lassen, dann können wir trotz ehrenamtlicher Arbeit bestenfalls die laufenden Kosten decken. Die Spende kommt genau zur rechten Zeit!“
Der Schlosskeller Windecken ist als weit über Nidderau geschätzte Kultureinrichtung momentan auf jede Form von Unterstützung angewiesen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.