Start 20 Uhr: EDU & The Shakers (Oldies Party Music)

EDU & THE SHAKERS

ist eine Gruppe von  Musikern mit klassischer Ausbildung, die in allen Stilrichtungen zu Hause ist, bei denen die Musik original gespielt wird und nicht aus Computern oder Effektgeräten kommt. Die Band spielt Musik der 50er, 60er, und 70er Jahre sowie aktuelle Hits und eigene Songs aus den Stilrichtungen Twist, Shake, Rock’n’Roll, Oldies, Country Rock, Soul ,Beat und Zumba. Die 6 Musiker, die seit 3 Jahren in dieser Band zusammen spielen, sind Oldies- und Soulfans aus den Bands Candles, Soulprotectors, Timebandits und Hubert Kah bekannt.

EDU & The Shakers treten in der Besetzung

EDU Keller ( Gesang )

Dieter Happel ( Bass und Gesang)

Christian Lotz ( Keyboard und Gesang )

Axel Benkner ( Gitarre und Gesang)

Mike Schulz ( Saxophon und Gesang)

Christof Cho ( Schlagzeug )  auf.

 

Die Band hat in den letzten Jahren bei 3 Fernsehshows mitgewirkt und u.a. in London, Berlin, Wien und Frankfurt mehrfach auf großen Bühnen gespielt. Die Musiker von EDU & The Shakers haben im Laufe ihrer musikalischen Karriere schon mit bekannten Stars wie David Garrett, Spencer-Davis-Group, Chris Thompson, Leslie Mandoki, Udo Jürgens , Dynelle Rhodes, Della Miles und Bobby Kimball zusammen gespielt.

 

Das breite Repertoire der Band beinhaltet u.a. Songs von Fats Domino, Elvis Presley,
Louis Prima, The Platters, Credence Clearwater Revival, Eagles, Belamy Brothers, Bee Gees, Beatles, Scott McKenzie, Bill Haley, Paul Anka, Louis Armstrong, Peter Kraus, The Drifters, Buddy Holly . Daneben werden aber auch bekannte Soul und Rock Klassiker von Tina Turner, Gloria Gaynor, Cora Emerald , den Pointer Sisters und den Pussycat Dolls gespielt.

Eigene Songs wie Welcome Mr. President, geschrieben von der Band für den offiziellen Empfang des Bundespräsidenten vor dem Brandenburger Tor, oder Walking Around ergänzen das Programm.

EDU & The Shakers spielt Musik mit hohem Niveau aus der Zeit von 1950 bis heute zum Tanzen, Zuhören und Mitmachen.

Start:  20 Uhr
Einlass: 19 Uhr

Eintritt frei
Der Kulturverein bedankt sich bei den Sponsoren dieses Abends

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere