Veranstaltungen

Jan
4
Sa
2020
Ketzer & Heyden & Soulflowers (Akustik Cover Rock & Soul-Pop-Duo)
Jan 4 um 21:00 – 23:45

Extra aus dem Ruhrpott kommen uns die Band Ketzer & Heyden mit dem Duo Sunflower besuchen um uns mit (Akustikset) mit Rock Covern den Abend zu versüßen und ordentlich einzugrooven.

Ketzer & Heyden
Rock und Pop von den 70ern bis heute – nicht einfach gecovert, sondern mit neuem Leben gefüllt. Fünf Musiker, die aus unterschiedlichen Generationen kommend, jahrzehntelange Bühnenerfahrung mit jugendlicher Frische vereinen. Immer auf den Punkt, immer mit viel guter Laune, immer mit voller Power! Ketzer & Heyden sind Florence (voc), Volker (g, voc), Toni (b, voc), Ecki (g), René (dr). Ketzer & Heyden spielen die Hits der letzten 50 Jahre, wie „Sympathy for the devil“, „Don’t dream it’s over“ oder „London Calling“. Ketzer & Heydenhaben Spaß auf der Bühne und machen Spaß vor der Bühne!

Soulflowers
Eine Stimme aus Samt, getragen von feinem Gitarrensound, Songs aus den Weiten des Soul, Jazz und Pop – das sind die Soulflowers! Florence Mankenda interpretiert die ausgewählten Songs wunderbar klar und kraftvoll mit dem warmen Timbre ihrer Stimme. Volker Vienkenlegt präzises Akkordspiel und seinen melodischen Gitarrenklang darunter. Im Repertoire präsentieren die beiden Songs aus vielen Perioden der modernen Musikgeschichte. Stücke wie „Fly me tothe moon“, „Say a little prayer“, „You are the sunshine of my life“ und viele andere graben sich mit bittersüßer Tiefe in die Herzenund Seelender Zuhörer.

Eintritt: 5 Euro
Start: 21 Uhr

Jan
5
So
2020
Akustik Jam Session mit Hardy
Jan 5 um 18:00 – 21:00
Akustik Jam Session
Akustik Jam Session

Akustik Jam Session

Gemeinsam (unverstärkt!) locker vom Hocker musizieren. Lagerfeuer-Atmosphäre ohne Lagerfeuer mit Hardy.
Eintritt: frei
Start: 18 Uhr

Jan
9
Do
2020
Jam Session (Opener: Acoustic Inside)
Jan 9 um 21:00

Ab 21 Uhr eröffnet die Band “Acoustic Inside” (Acoustic Pop-Cover).
Die Band setzt eine schöne Idee um: jeden Monat lädt sie zusätzlich einen neuen Sänger oder Sängerin als Gast ein um immer wieder aufs neue einen spannenden und abwechslungsreichen Abend zu gestalten. Eine Idee die bislang sehr gut ankommt und schon schöne Sessions bescherte.

Ab 22 Uhr ist die Bühne für alle Musiker offen. Lets Jam!

Ein Schlagzeug, 2 gute gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Gesangsanlage / Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 19 Uhr / Start Opener oder Session: 21 Uhr

Jan
11
Sa
2020
Frogs Corner
Jan 11 um 21:00 – 23:45

Frogs Corner haben sich dem Performen vorwiegend aktueller Rock- und Pop-Songs verschrieben. Im Mittelpunkt steht die vielseitige und energiegeladene Stimme der Sängerin Sanny, welche durch abwechslungsreiche und stets groovige Begleitung, mal halb akustisch, mal voll elektrisch bestens zur Geltung gebracht wird. Singer/Songwriter, Alternative, Reggae und Funkelemente sorgen weiter für gute Laune und Lust das Tanzbein zu schwingen. Songs von Pink, Alice Merton, Avicci, Lost Frequencies, Alanis Morisette, Max Mutzke, Red Hot Chilli Peppers, Adele und Gossip, um nur mal ein paar Namen zu nennen. Mehr Infos: www.frogscorner.de

Unter anderem:
Loverboy – Turn me loose
Alanis Morisette – ironic
Max Mutzke – Can‘t weit until tonight
Red Hot Chilli Peppers – Raindance Maggie uvm.


 

https://facebook.com/frogscornerband/

Eintritt: 6 Euro

Einlass ab 20:00 // Beginn: 21 Uhr

 

Jan
16
Do
2020
Jam Session (Opener: Alex am Piano)
Jan 16 um 21:00 – 23:45

Um 21 Uhr eröffnet Alex am Piano die Session.

Ab 22 Uhr offene Bühne für alle Musiker.

Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone und Monitore stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal und natürlich Nidderau die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Start: 21 Uhr