Veranstaltungen

Dez
15
So
2019
Sonntags: Swinging Angels (Swing der 1930er und 40er)
Dez 15 um 19:00 – 22:00

Achtung: Sonntags!

Zu Zeiten als die Damen noch lange Kleider und die Herren noch Hut trugen war der Swing die Musik, die die Menschen zusammen brachte und zum Tanzen bewegte.

Erfahren Sie, warum Frosty der Schneemann nur noch Rum mit Coca-Cola trinkt und warum die Engel unterwegs mit dem Chattanooga Choo Choo Zug wie wild mit den Glöckchen klingeln.

Seien Sie Willkommen diese Zeit mit den Swinging Angels wieder aufleben zu lassen.

Und damit sie nicht ganz alleine auf weiter Flur sind sonnt sich die Band „Quadrat“ im Glanze der drei Engel mit auf der Bühne.

Willkommen in den 40iger Jahren!

Swinging Angels sind Nicole Becker, Margit Garbrecht, Corinna Hecht
Band „Quadrat“ (Volker Dieterich – piano, Heiko Reiss – guitar, Alexander Holz – bass, Thomas Wimmer – drums)

https://www.swingingangels.de
Eintritt: 9 / Einlass: 18:00 Uhr / Start: 19:00 Uhr

Dez
19
Do
2019
Jam Session (Opener: Herzrasen)
Dez 19 um 21:00 – 23:45

Heute Opener: HeRZRaSeN (ehemals CasaBlanca)

Ab 22 Uhr offene Bühne für alle Musiker.

Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone und Monitore stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal und natürlich Nidderau die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Start: 21 Uhr

Dez
21
Sa
2019
(Jazz) Santa Claus is Coming to Town mit Peter Ripkens Quartett
Dez 21 um 21:00 – 23:45

Santa Claus is Coming to Town

mit dem Peter Ripkens Quartett

Das Jazzquartett um Saxophonist Peter Ripkens lässt die alten amerikanischen
Jazzklassiker und Standards rund um Santa Claus wieder
aufleben. Unterm musikalischen Weihnachtsbaum finden sich
der ein oder andere Frosty, Silver Bells und auch die drei Weisen aus dem Morgenland
sind anwesend.
Und ja, still wird’s in dieser Nacht auch…

 

Beginn: wird noch bekannt gegeben
Eintritt: 8 Euro

Dez
26
Do
2019
Jam Session (No Shelter als Opener)
Dez 26 um 21:00

Es eröffnet um 21 Uhr die Band “No Shelter” die Session.
Ab 22 Uhr ist dann die offene Bühne eröffnet.

Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 20 Uhr / Start Opener: 21 Uhr

 

Dez
28
Sa
2019
RockbombS
Dez 28 um 21:00 – 23:45

Unter dem Motto “Rock, Punk, Party” spielen die RockbombS schon seit dem Jahr 2000 zusammen auf den Bühnen des Rhein-Main Gebietes. Zu Beginn vor allem als Cover Band, seit dem Jahr 2015 aber verstärkt mit eigenen Songs. In jenem Jahr erschien die EP “Bombenstart” die in den LFT Studios produziert wurde.

Musikalisch zwischen Deutschrock und Punk angesiedelt, legen die Bomben vor allem Wert auf gute Texte und eingängige Refrains. Im Mai 2017 wurde die zweite EP “Phönix” veröffentlicht, die das musikalische Spektrum noch mal erweitert hat. So enthält der Song “Revolution” zum Beispiel einen Rap Part.

Egal ob vor einem größeren Publikum oder bei Garagen Partys man sieht den Rockbombs immer an, dass sie Bock darauf haben live zu spielen und mit den Fans Party zu feiern, genauso wie es in dem Song “Rockbombs” heißt: “ich will euch eskalieren sehen, hüpfen, tanzen schreien!”.

 

Beginn: 21:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro