Veranstaltungen

Okt
5
Sa
2019
Steven Stealer Band & Anykind (Rock & Hardrock Cover)
Okt 5 um 21:00 – 23:45

Double Feature Abend: 2 Bands laden mit fetzigem Rock ein.

Steven Stealer Band aus Kassel präsentieren die besten Rockklassiker der 70er und 80er Jahre. Mit druckvollem Sound interpretieren wir die Songs der großen Rockbands sehr nahe am Original oder auch einmal in unserer eigenen Version.

Deep Purple, Van Halen, Gary Moore, Rainbow, Kansas, Pink Floyd, Bryan Adams, Bon Jovi, Kiss, Queen, Lynnert Skynnert, ZZ Top, Golden Earring, Manfred Mann, Scorpions, Thin Lizzy, Metallica, Doors, White Lion, Jethro Tull, Free, Toto, Led Zeppelin, Steppenwolf, Uriah Heep, Beatles, Whitesnake, N. Young, Eagels, Black Sabbath, Jimi Hendrix, Cream, AC/DC, Eric Clapton,uva.
http://www.steven-stealer-band.de

 

AnyKind sind Steffen Krink (Gesang), Hans „Mikki“ Mlitzke (Bass), Kai Ulrich (Drums) und Harald Balser (Gitarre). Alle vier Musiker verfügen über jahrelange Banderfahrung und haben sich über einige Umwege als musikalische Einheit gefunden. Der Name der Band sagt es bereits. Die Vielfalt und Originalität der Rockmusik von Mainstream bis Alternative über Punk und Hardrock ist die Musik von AnyKind.

Start: 21 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Okt
10
Do
2019
Jam Session (Opener: Acoustic Inside)
Okt 10 um 21:00

Ab 21 Uhr eröffnet die Band “Acoustic Inside” (Acoustic Pop-Cover).
Die Band setzt eine schöne Idee um: jeden Monat lädt sie zusätzlich einen neuen Sänger oder Sängerin als Gast ein um immer wieder aufs neue einen spannenden und abwechslungsreichen Abend zu gestalten. Eine Idee die bislang sehr gut ankommt und schon schöne Sessions bescherte.

Ab 22 Uhr ist die Bühne für alle Musiker offen. Lets Jam!

Ein Schlagzeug, 2 gute gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Gesangsanlage / Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 19 Uhr / Start Opener oder Session: 21 Uhr

Okt
12
Sa
2019
The Cream of Clapton (Clapton Tribute Band)
Okt 12 um 21:00 – 23:30

Informationen folgen noch…
Start: 21 Uhr
Eintritt: 8 Euro

Okt
17
Do
2019
Jam Session (No Shelter als Opener)
Okt 17 um 21:00 – 23:45

Es eröffnet um 21 Uhr die Band “No Shelter” die Session.
Ab 22 Uhr ist dann die offene Bühne eröffnet.

Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 19 Uhr / Start Opener: 21 Uhr

 

Okt
18
Fr
2019
Beyond Blues Band (Blues Rock)
Okt 18 um 21:00 – 23:30

Beyond Blues BandBlues, Rock & Soul Am schönsten ist es, wenn begnadete Musiker aufeinandertreffen, zusammen spielen, sich umkreisen und ihre Stimmen und Instrumente zu einer gemeinsamen Sprache werden. Diese Band pendelt zwischen souveräner, virtuoser Instrumentenkunst, tief emotionalem Blues-Feeling, stampfenden Rock-Nummern und witzigen Momenten hin und her. Die Beyond Blues Band aus dem Rhein-Main Gebiet macht keinen großen Schnick-Schnack, sondern spielt Blues-Rock, erdig, kantig, emotional und grooved ganz im Sinne ihrer amerikanischen Vorbilder Jimmy Rogers, B.B. King und Gary Moore. Olaf Stellberger singt und changiert dabei zwischen Blues, Rock und Soul. Und er hat einen kleinen Koffer voller Mundharmonikas vor sich stehen und zieht Klänge aus seiner Mundharmonika, die mal nach verzerrter Gitarre, mal nach menschlicher Stimme und mal nach komplettem Wahnsinn klingen. Volker Börkel singt ebenfalls, und zupft auf seiner Gitarre manchmal bedächtig sanfte Blues-Akkorde, nur um im nächsten Moment die Songs energisch voran zu treiben. Martin Schwoerer, Bassist aus Offenbach, hie und da auch unter dem Namen „Carlos Betonstuck“ bekannt, macht seit 1976 öffentlich Musik, und spielt jedes Stück, dass nicht bei drei auf den Bäumen ist. Wolfgang Judith auch bekannt als „Lightning Joe“ ist der Grand Seigneur der Truppe und hat die Entwicklung vom Blues über Rock hin zur Popmusik mitgemacht. Er spielt schon seit frühester Jugend (1963) Schlagzeug und hat alle Stilrichtungen der Musik durchlebt. Heute gehört sein Herz dem Blues und er ist der feste Halt der „jungen“ Wilden.
Also: Coole Leute, coole Musik, coole Show

http://www.beyondblues.de

Eintritt: 8 Euro
Start: 21 Uhr