Veranstaltungen

Okt
3
Do
2019
Jam Session (Opener: Soggeschuss)
Okt 3 um 21:00 – 23:45

Leider musste “Velvet Acoustic Music” wegen Krankheit kurfristig absagen. Spontan springt das Duo “Soggeschuss” ein und eröffnet um 21 Uhr die Session und geben Covern Songs ihre ganz persönlichen Note.

Ab 22 Uhr offene Bühne für alle Musiker.

Ein Schlagzeug, 2 gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Mikrofone/Anlage stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 20 Uhr

Okt
5
Sa
2019
Steven Stealer Band & Anykind (Rock & Hardrock Cover)
Okt 5 um 21:00 – 23:45

Double Feature Abend: 2 Bands laden mit fetzigem Rock ein.

Steven Stealer Band aus Kassel präsentieren die besten Rockklassiker der 70er und 80er Jahre. Mit druckvollem Sound interpretieren wir die Songs der großen Rockbands sehr nahe am Original oder auch einmal in unserer eigenen Version.

Deep Purple, Van Halen, Gary Moore, Rainbow, Kansas, Pink Floyd, Bryan Adams, Bon Jovi, Kiss, Queen, Lynnert Skynnert, ZZ Top, Golden Earring, Manfred Mann, Scorpions, Thin Lizzy, Metallica, Doors, White Lion, Jethro Tull, Free, Toto, Led Zeppelin, Steppenwolf, Uriah Heep, Beatles, Whitesnake, N. Young, Eagels, Black Sabbath, Jimi Hendrix, Cream, AC/DC, Eric Clapton,uva.
http://www.steven-stealer-band.de

 

AnyKind sind Steffen Krink (Gesang), Hans „Mikki“ Mlitzke (Bass), Kai Ulrich (Drums) und Harald Balser (Gitarre). Alle vier Musiker verfügen über jahrelange Banderfahrung und haben sich über einige Umwege als musikalische Einheit gefunden. Der Name der Band sagt es bereits. Die Vielfalt und Originalität der Rockmusik von Mainstream bis Alternative über Punk und Hardrock ist die Musik von AnyKind.

Start: 21 Uhr
Eintritt: 7 Euro

Okt
6
So
2019
Akustik Jam Session mit Hardy
Okt 6 um 18:00 – 21:00
Akustik Jam Session
Akustik Jam Session

Akustik Jam Session

Gemeinsam (unverstärkt!) locker vom Hocker musizieren. Lagerfeuer-Atmosphäre ohne Lagerfeuer mit Hardy.
Eintritt: frei
Start: 18 Uhr

Okt
10
Do
2019
Jam Session (Opener: Acoustic Inside)
Okt 10 um 21:00

Ab 21 Uhr eröffnet die Band “Acoustic Inside” (Acoustic Pop-Cover).
Die Band setzt eine schöne Idee um: jeden Monat lädt sie zusätzlich einen neuen Sänger oder Sängerin als Gast ein um immer wieder aufs neue einen spannenden und abwechslungsreichen Abend zu gestalten. Eine Idee die bislang sehr gut ankommt und schon schöne Sessions bescherte.

Ab 22 Uhr ist die Bühne für alle Musiker offen. Lets Jam!

Ein Schlagzeug, 2 gute gute Gitarrenamps, ein Bassamp und Gesangsanlage / Mikrofone stehen zur Verfügung.

Ein Stammpublikum ist auch regelmäßg da, um sich jede Woche aufs neue musikalisch überraschen zu lassen.

Mittlerweile haben wir Musiker aus Frankfurt, Hanau, Grosskrotzenburg, Friedberg, Bad Nauheim, Maintal, … und Nidderau, die regelmäßig vorbei schauen.

Eintritt: 1 Euro / Einlass: 19 Uhr / Start Opener oder Session: 21 Uhr

Okt
12
Sa
2019
The Cream of Clapton (Clapton Tribute Band)
Okt 12 um 21:00 – 23:30

Die Deutsch-Englische Band “The Ian Browne Band” um Frontman Ian Browne startet am 9 Februar im Druckhaus Hanau ein neues Projekt was Eric Clapton Fans im Rhein Main Gebiet aufhorchen lassen sollte.

„The Cream of Clapton“ wird sich der gesamten musikalischen Karriere Clapton‘s widmen. Von The Yarbirds über Cream und John Mayal and the Bluesbreaker bis hin zu Claptons Solo Karierre wird alles dabei sein.

Geplant sind 3-4 Konzerte im Rhein Main Gebiet ( u.a. Schlosskeller Windecken 12 Oktober ) für 2019 und bei entsprechender Resonanz in 2020 eine Ausweitung der Konzertreihe.

Unterstütz wird The Cream of Clapton von geballter Bläser Satz Power „Rock and Soul Power“ Christian Felke (u.a schon auf Tour mit BAP. Klaus Lage, Rodgau Monotones,) Saxophon, Flute, Blues Harp,Background Vocals.

Ingolf Semmel- Trompete, Percussion.

Volkmar Habermann- Posaune, Percussion.

 

Start: 21 Uhr
Eintritt: 8 Euro